Marktwirtschaft braucht starke Verbände
 Startseite   Aktuelles   Topthema  
 
Topthema

Girls‘Day 2017 gibt Schülerinnen Einblicke in technische Ausbildungen und Studienrichtungen

Schwerin, 26. April 2017 |  IT-Spezialisten sind typischerweise männliche „Nerds“ mit Hornbrille? Kann sein, muss aber nicht. Immer mehr Mädchen entdecken ihr Interesse für Technik und verwirklichen so ihre Träume.

Dass es noch mehr werden, dazu will der bundesweite Girls´Day am 27. April beitragen. Ob Maschinenbau-Ingenieurin oder Schiffbauerin, Software-Entwicklerin oder Game-Designerin, Forstwirtin oder Schornsteinfegerin – die Berufsbilder zum Ausprobieren für Schülerinnen ab Klasse 5 sind auch in diesem Jahr wieder sehr vielfältig.

Aus über 370 Veranstaltungen mit mehr als 2.400 Plätzen können Schülerinnen in MV auswählen. Im Rahmen des Girls‘Days vermitteln Unternehmen Eindrücke von modernen Produktionstechnologien und bieten den Mädchen die Möglichkeit, mit weiblichen Auszubildenden ins Gespräch zu kommen.

 [ weiterlesen: Öffnet internen Link im aktuellen FensterGemeinsame PM VUMV und DGB Nord vom 26.04.2017 ]


Aus unseren Mitgliedsverbänden

06.04.17

Bauverband: Straßenbauermeister Rainer Bauer zum neuen Präsidenten gewählt

Die Mitgliederversammlung des Bauverbandes Mecklenburg-Vorpommern e. V. hat am Sonnabend den Straßenbauermeister Rainer Bauer aus Rostock zum neuen Präsidenten des Verbandes gewählt.weiterlesen >>


30.03.17

Große Koalition ist auf dem Holzweg

Metallarbeitgeber zum Entgelttransparenzgesetz und zum geplanten Rückkehranspruch aus Teilzeitweiterlesen >>


27.03.17

Bundesweite M+E-Befragung zur Arbeitszeit

Mitarbeiter zufrieden, Arbeitgeber nicht: Arbeitszeit an Industrie 4.0 anpassenweiterlesen >>


31.01.17

Arbeitsmarkt im Januar

M+E-Industrie bietet besonders attraktive Ausbildungsplätze weiterlesen >>


25.01.17

Baubranche weist auch im November Umsatzrückgänge aus

Presseinformation der Bauverbandes MV: Daten und Fakten vom 25. Januar 2017weiterlesen >>